Permanent Make-up

Nagelstudio Nagelneu Potsdam

Was ist Permanent Make-up?

Zuallererst ist zu sagen, dass Permanent Make-up, auch Pigmentierung oder Conture Make-up genannt, keine Tätowierung im klassischen Sinne ist. Beim Permanent Make-up werden Pigmente mit einer feinen Nadel in die obersten Hautschichten implantiert. Heutzutage werden nur Pigmente angewandt, die im Körper abgebaut werden können und mit der Zeit verblassen. Deshalb empfiehlt es sich, das Permanent Make-up nach 3 bis 5 Jahren aufzufrischen. Es kann aber auch jederzeit nachgearbeitet werden.

Wie wird Permanent Make-up gemacht und was erwartet mich?

Das Permanent Make-up soll ganz natürlich wirken und Ihre eigene Schönheit unterstützen. Wenn Sie sich für ein Permanent Make-up entschieden haben, zeichnen wir Ihnen die Pigmentierung vor und erst wenn Sie 100%-ig zufrieden sind, beginnen wir.

Wenn alle Fragen geklärt sind und die Pigmentierung vorgezeichnet ist, wird zur leichten Betäubung ein Gel aufgetragen. Da jeder Mensch ein unterschiedliches Schmerzempfinden hat, kann je nach Bedarf auch während der Behandlung noch einmal betäubt werden.